Motorola: 2 neue Android-Smartphones zur CES?

Von am 2. Januar 2010 1 Kommentar 

Motorola kündigt eine Pressekonferenz für den 6. Januar an, unmittelbar vor der offiziellen Eröffnung der Consumer Electronics Show in Las Vegas und einen Tag nach dem Google-Termin für Nexus One. Analysten und Gerüchteseiten wissen natürlich schon mehr.

Auf zwei neue Smartphones, die Motorola Droid / Milestone in mehrfacher Hinsicht übertreffen, tippt Trip Chowdhry von Global Equities Research. Seine Quellen legten ein Smartphone mit OLED-Display und mechanischer Volltastatur nahe. Als Benutzeroberfläche könnte “Google experiences” kommen anstelle Motorolas eigener Motoblur-Software. Ein zweites Android-Phone könnte mit virtueller Tastatur auskommen, aber ebenfalls über ein OLED-Display verfügen.

Das ergänzt ein bislang nur vages Gerücht aus China, begleitet von einem unvollständigen Rendering. Mit Mirage / Shadow sind auch schon die Namen für neue Motos in Umlauf. Dazu gibt es die reinsten Superlative: HDMI-Anschluss, Kamera mit 8 MP, Video in 1080p, eine Bauhöhe von nur 9 mm. Noch unglaublicher wirkt die behauptete Display-Diagonale von 4,3 Zoll (Auflösung 850 x 484 Pixel), die bei anderen Anbietern bereits für ein Tablet steht. Die Markteinführung sei im ersten Halbjahr 2010 zu erwarten.

Mehr am 6. Januar …

(mb)

Zum Thema bei TecZilla:

“Jailbreak” für Motorola Droid, Google Maps Navigation für Motorola Milestone?

Motorola über Milestone und Multitouch

Motorola Milestone: Android mit Multitouch

Zum Thema im Web:

Barron’s

Mobile01 (Google-Übersetzung)

Abbildung: Mobile01

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis


Kommentare

Eine Stellungnahme zu “Motorola: 2 neue Android-Smartphones zur CES?”
  1. Charly sagt:

    Da darf man gespannt sein was noch so im Januar kommt. Google kommt mit dem Nexus, apple mit der islate, und Motorolla.