Chrome für Mac und Linux

Von am 5. Juni 2009  

chromium-logoNachdem Googles Browser für Windows bereits zu Version 2 befördert wurde, dürfen auch Mac- und Linux-Benutzer mal eine Alpha-Version probieren. Versehen mit einem großen Gefahren-Warnschild.

Weil doch alle so ungeduldig sind (und mehr Feedback von Entwicklern gewünscht ist), habe sich Google zu einer frühzeitigen Veröffentlichung einer noch ziemlich unfertigen Version entschlossen. Sie lässt nichts ausdrucken, wesentliche Voreinstellungen nicht verändern und zeigt zum Beispiel keine Videos von YouTube.

“Gefahr: Builds für Mac und Linux verfügbar”, lautet die offizielle Ankündigung, natürlich für Entwickler und nicht die breiten Massen gedacht. Chrome für Windows gibt es jeweils in den Geschmacksrichtungen stabil, Beta und Developer Preview. Die “gefährliche” Testversion für Entwickler steht jetzt auch für Mac (dmg) und Linux (deb) zum Download bereit.

(mb)

Zum Thema bei TecZilla:

Google Chrome 2: Nicht viel Neues zu sehen

Angetestet: Opera 10 Beta

Zum Thema im Web:

Chromium Blog

Chromium (Download Developer Preview)

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis